Engagement

uns gibt es nicht nur auf dem Zeltplatz.
Jugendtreffs

Jugendtreffs

Für unsere KJG-Jugend von 12-14 haben wir eine coole Alternative zum Daheim-Rumgammeln:
Einmal im Monat treffen wir uns zusammen in unserem Gruppenraum in Büchenau oder Bruchsal. Egal ob einfach zum Tischkicker spielen, Pizza bestellen, Kochen oder Filme kucken oder zum gemeinsamen Kegeln, Minigolf spielen oder beim Kinobesuch, unser Jugendtreff ist eine super Gelegenheit neue Leute kennen zu lernen und sowohl für uns Gruleis, als auch für die Jugendlichen immer ein großer Spaß.
Natürlich könnt ihr dazu auch eure Freunde einladen. Falls ihr auch Lust bekommen habt, schreibt uns einfach ne Mail und ihr werdet über Zeitpunkt, Ort und Aktion informiert.

Kinderfasching

Helau und Alaf!
Fasching wird auch bei uns in der KjG ganz groß geschrieben! Zur „fünften Jahreszeit“ veranstalten wir jedes Jahr zwei Kinderfaschingsparties; am Faschingssamstag feiern wir zusammen in Büchenau (Pfarrzentrum St. Bartholomäus) und am Rosenmontag in Bruchsal (Pfarrzentrum St. Anton).
Euch erwartet dabei ein buntes Programm mit Tanz, Spielen, lustiger Musik und Süßigkeiten. Für die Eltern besteht das Angebot bei Kaffee und Kuchen dem bunten Treiben zuzuschauen.

Hüttenwochenende

Im Jahr 2013 veranstalteten wir das erste Hüttenwochenende. Dabei sollten die etwas älteren Teilnehmer des Zeltlagers, die nicht mehr bis zum August warten konnten, mit uns Gruppenleitern ein Wochenende im Schnee verbringen.
Durch Schlittenfahrten, Schneewanderungen, ein großes Haus und gelassenes Beisammensein war ein großartiges Wochenende schon vorprogrammiert.
Danke für die tolle Zeit!

72 Stunden Aktion

Bei der 72-Stunden Aktion 2013 war die KjG dabei. Zusammen mit vielen fleißigen Helfern haben wir eine Spielwiese mit Fußballtoren in Büchenau aufgebaut. Diese steht natürlich jedem kostenfrei zur Verfügung! Viel Spaß damit!

Unterstützung der Gemeinde

Die Gemeinde veranstaltet über das Jahr verteilt mehrere Aktionen, die wir Gruppenleiter der KjG mit Freude unterstützen. Bei Pfarrfesten oder zum Beispiel Spielstraßen ist die KjG meistens vor Ort und unterhält die Kinder mit Spaß und Programm. Auch bei der Integration der Kinder des Asylantenheims unterstützte die KjG die Mitarbeiter der Gemeinde: Wir halfen bei Spielen sowie Kaffee- und Kuchenverkauf im Antoniushaus.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen